YOUth of Integration im Bundestag

Heute im Bundestag. (Lennart und Francine mit Ulrich Hampel)

 

„Am Rande des Wirtschaftsempfangs stellten Francine Fester und Lennart Nieweler von der Projektgruppe YOUth OF INTEGRATION – Jugendliche setzen sich für Flüchtlinge ein – ihre Initiative aus Altenberge und dem Münsterland vor. Youth of Integration gibt es seit ca. 4 Monate und es sind auch schon viele Aktionen zum besseren Kennenlernen der unterschiedlichen Kulturen gelaufen. Ich fand es sehr beeindruckend mit wieviel Engagement diese jungen Leute sich für Flüchtlinge einsetzen. Wir alle sind Menschen und möchten auch so behandelt werden. Wer Hilfe braucht, sollte diese auch bekommen. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, empfehle ich euch: https://www.facebook.com/YOUthofIntegration.“

Ulrich Hampel

weiterlesen

Musik kennt keine Grenzen

Mit den Worten „Jetzt klopft jeder einmal seinem Nachbar auf die Schulter“ eröffnete Rüdiger Post, Moderator der Jass Concert Band von Altenberge, das Herbstkonzert des Altenberger Jugendorchesters am Samstagabend, den 26.09.2015.
Mit gut überlegten, einladenden und amüsanten Worten sorgte der Unterhalter somit von Anfang an für eine angenehme Stimmung, in der Menschen aller Herkunft nett zusammen sitzen und zusammen die Hits der 80er und 90er Jahre genießen konnten.
Mit viel Liebe und Mühe wurde die eigentliche Sporthalle passend zu 90er Jahre Hits wie „Die neue deutsche Welle“ und „Aj Makarena“ geschmückt.
Die unglaublich tolle Stimmung in Kombination mit einer netten Bedienung, Snacks für zwischendurch, sympathische Menschen , die Musik der Jass Concert Band Altenberge und die Anwesenheit des Ehrengast Tom Gabel machten den Abend unvergesslich.
Jeder völlig gleich welcher Herkunft wippte im Takt der Musik, denn Musik verbindet.
Musik ist etwas, das unabhängig von jeder Herkunft, Sprache und Kultur die Gemüter der Leute erregt und ein Gefühl von Heimat vermittelt, das wohl kaum durch irgendein deutsches, arabisches oder albanisches Wort ausgedrückt werden könnte.
Auch der 17 jährige Albaner Denis hatte viel Spaß und verkündete stolz als ein bekanntes deutsches Lied ertönte „Hey Lennart den Song kenne ich“.
Das ist das Schöne an Musik.
Musik ist international, unabhängig von Ländern und Kontinenten und kennt keine Grenzen!
So wurde mitgesungen, getanzt und geklatscht was das Zeug hält und selbst nach zwei Zugaben wollte sich das Publikum nicht zufrieden geben.
Mit beigeisternden Solis, neuen musikalischen Varianten und professionellen Sängern und Tänzern wurden die Zuschauer in ihren Bann gezogen und durch die Aftershow Party gab es die Möglichkeit noch bis tief in die Nacht zu tanzen.
Dieses Angebot wurde dankend in Anspruch genommen.
Unser Freund aus Westafrika, der selbst im Sitzen noch zur Musik mitanzte, feierte sogar noch bis tief in die Nacht zur Musik des anschließenden DJs zusammen mit unseren Freunden und Verwandten.
Die Gastfreundschaft kam zurück.
Als der letzte Ton verklang und die Jass Concert Band ihre Sachen zusammenpackte fielen mir die Eltern der 17, 14 und 11-jährigen Kinder um den Hals und dankten mir für den schönen Abend.
Diesen Dank möchte ich gerne weitergeben an die Sänger, Tänzer und Musiker des Jugendorchesters Altenberge und besonders an Christoph Hapers, der schon am Abend davor mit den Worten „Ich habe 20 Karten für euch zurückgelegt“ vielen Menschen mit Migrationshintergrund ein Highlight ermöglicht hat, dass sie so schnell nicht wieder vergessen werden.
Auch wollen wir uns bedanken bei den Dommessdiener Münster, die durch ihre fleißige Arbeit bei der Fahrradputzaktion für Spenden gesorgt haben, die wir nun für gemeinnützige Zwecke verwenden können.
DANKE und einen schönen Sonntag euch allen!
Euer YOUth of Integration Team

weiterlesen

Treffen im Paul – Gerhard – Haus 2.0

Am Mittwoch war unser zweites Treffen im Paul Gerhard Haus!
Im Vergleich zum letzten Treffen ist unsere Runde bereits um einiges größer geworden.
Neben Freunden, die in Zukunft individuelle Projekte verfolgen werden, waren ein Vertreter der Schülerzeitung der Friedensschule Münster und eine Angestellte des Paul Gerhard Hauses, die für MigrantInnen zuständig ist mit dabei.
Da jeder von uns eigene Talente und Stärken hat, wird Francine Fester in Zukunft vermehrt Texte für unsere Seite schreiben und Franziska Rhein wird ihre fotografische Arbeit sowohl in die Treffen Mittwochs, als auch in individuelle Projekte mit einbeziehen.
Neben Irfan Fahrig, der sich um finanzielle Angelegenheiten für unser Projekt kümmert und Felix, der in nächster Zeit gerne Flüchtlingsheime in seinem Umkreis in Münster besuchen würde, haben auch unsere Einwander großes vor.
Unser Kumpel Yossouf aus Westafrika war in seiner Heimat Fußballtrainer und will dies auch in Deutschland fortsetzen.
Einer seiner Träume ein eigenes Team für Flüchtlinge zu gründen. Erste Vorbereitungen hierzu wurden bereits eingeleitet.
Pläne wie diese wollen wir unbedingt unterstützen und wollen euch deshalb herzlich einladen zu unseren Treffen Mittwochs von 19 bis 20:30 im Paul Gerhard Haus Münster zu kommen.
Wir freuen uns auf Euch!
Bis dann salam aleikum, schalom und schönen Tag euch noch.

weiterlesen

Hingehen statt Wegsehen

Im Münsterland ist seit Kurzem eine Gruppe Jugendlicher aktiv, welche versucht ehrenamtlich und nur auf Spenden basierend, Flüchtlingen zu helfen.
Die Aktivitäten reichen von gemeinsamen Kochabenden bis hin zu Informationen zu Angeboten, welche Flüchtlinge an offiziellen Stellen in Anspruch nehmen können.
„YOUth of Integration“ nennt sich die stetig wachsende Gruppe mit den drei Gründungsmitgliedern Lennart, Sönke und Sven.
Diese Schüler machen es sich zur Aufgabe, Migranten mehr Chancen und Perspektive zu geben, sodass diese einen Anschluss an die Menschen in Deutschland bekommen können.
Im Folgenden sind einige Organisationen und Beratungsstellen für Migranten aufgelistet.

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) ist für diese Chancengleichheit in beratender und helfender Funktion zur Stelle.
Jeden Montag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr, sowie jeden Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 stehen die engagierten Mitarbeiter der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland im Kroosgang 41 in 48565 Steinfurt zur Verfügung ( telefonisch unter 02552/639443 oder 0171/5597810 erreichbar ).

Eine Alternative dazu ist der Caritasverband Rheine (Lingener Straße 11, 48429 Rheine ; erreichbar unter 05971/862331) , gerade in Bezug auf Fragen im Punkte Aufenthaltsgenehmigung oder Sozial-und Arbeitsrecht der richtige Ansprechpartner.

Gesondert für erwachsene Migranten ist für eben diese Fragen im Emsdettender Rathaus ( Tel. 0152/56317894 ; Am Markt 1, 48282 Emsdetten ) eine offene Sprechstunde Dienstags
von 14.00 bis 17.00 Uhr eingerichtet worden.
Einen Ausweichtermin gibt es jeden Donnerstag von 9.30 bis 12.00 Uhr im Steinfurter Kreishaus ( Tecklenburgerstraße 10, 48565 Steinfurt ; Tel. 0152/56317894).
Als kompetente Ansprechpartnerin steht in beiden Fällen Elke Zeitner gerne zur Verfügung.

Des weiteren folgen Sie uns für mehr Infos und Neuigkeiten auf Facebook , Instagram (Suchwort : YOUth of Integration ) oder auf www.YOUth-of-Integration.de.
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne bereit !
Schicken sie einfach eine E-Mail an unsere Adresse youthofintegrationssl@googlemail.com oder schreiben sie uns auf Facebook eine Nachricht.
Einen schönen Tag noch.
REFUGEES WELCOME!
PS: Eine richtige Internetseite geht kommendes Wochenende online.
Darüber werden wir euch selbstverständlich informieren

 

Benjamin Gottwald

weiterlesen

Räumlichkeiten im Haus der Begegnung

„Lass mal mit den Jungs was starten, Billard oder so.“
„Korrekte Idee… aber wo denn bitte?“
„Im Haus der Begegnung der evangelischen Kirche!“

Seit kurzer Zeit haben wir von YOUth of Integration, also auch Ihr, die Möglichkeit die Kellerräumlichkeiten des Hauses der Begegnung der evg. Kirche in Altenberge zu nutzen.
Diese beinhalten nicht nur einen Tischkicker, einen Billardtisch und eine Tischtennisplatte, sondern eine Küche, eine gemütliche Couchecke und eine Toilette.
All dies bietet uns allen viele neue Möglichkeiten: Man könnte Partys feiern, gemeinsame multi-kulturelle Abendessen veranstalten, und und und…

Wer auf so etwas Lust oder schon eine konkrete Idee hat, darf sich gerne bei uns melden.

An dieser Stelle gebühren auch Pfarrer Ulf Schlien und Simone Schulz ein großes ‚Dankeschön‘ dafür dass sie uns diese Möglichkeit bieten.

Wir hoffen Ihr habt den Montag gut überlebt und hattet einen guten Start in die Woche!
Liebe Grüße
euer YOUth of Integration Team

weiterlesen

Treffen im Paul – Gerhard – Haus 3.0

Hallo liebe Leute,
heute haben wir uns das erste Mal im Namen unserer Organisation im Paul Gerhardt Haus (PG-Haus) in Münster in der Nähe des Hauptbahnhofes getroffen.
Ab heute wird dort regelmäßig jeden Mittwoch von 19 bis 20:30 unser Treffen stattfinden, in dem wir aktuelle Themen unseres Projektes besprechen.
Wir laden euch herzlich ein auch einmal vorbei zu kommen, um uns und unsere Organisation kennenzulernen!
Schreibt uns einfach auf Facebook oder schickt eine Nachricht an youthofintegrationssl@googlemail.com
damit wir einschätzen können wie groß unser Treffen wird.
Wir freuen uns auf Euch!
Lg euer YOUth of Integration Team

weiterlesen

Feiern mit Flüchtlingen

Hallo liebe Leute,
Am gestrigen Abend haben wir uns mit unseren Freunden im Flüchtlingsheim getroffen.
Es waren außer uns noch neu interessierte Jugendliche vor Ort, die unsere Freunde kennengelernt haben.
Da es ein sehr schöner Abend war und uns alle ein positives Feedback gegeben haben
haben wir uns gedacht, in Zukunft regelmäßig zusammen zu feiern!
Alleine in Altenberge leben Menschen aus über 20 verschiedenen Kulturen, unter denen viele das Bedürfnis haben neben großen Problemen wie Krieg in der Heimat oder geringe Zukunftsaussichten in Deutschland Kummer und Sorgen für einen Moment zu vergessen und auf andere Gedanken zu kommen.
Wir bedanken uns bei Svens Vater, der uns Getränke und Chips finanziert hat, sowie bei Lennarts Oma, die durch ihre Spende ermöglicht hat dass wir zwei große Familienpizzen kaufen konnten.
Wenn ihr in Zukunft an einer Party von uns teilnehmen wollt seit ihr herzlich willkommen!
Sagt uns einfach per Nachricht an unsere Seite bescheid und wir kümmern uns um Location, Essen und zu trinken.
Wir wünschen euch allen einen guten Start in die Woche und gute Nerven aufgrund des schlechten Wetters
Lg euer YOUth of Integration Team

weiterlesen

Helferparty im Gerry Weber Stadion

Hier sind noch ein paar Fotos zu letzten Freitag, unserem Abend im Gerry Weber Stadion in Halle!
Dort haben wir eine große Helferparty mit insgesamt 1500 Flüchtlingen und Helfern gefeiert und anschließend noch ein Konzert des Philharmonie Orchesters Westfahlens genossen.
Es gab Essen und Trinken umsonst und wir hatten unter anderem die Möglichkeit persönlich mit Hannelore Kraft (Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalen) und Thorsten Klute (Staatssekretär des Ministeriums für Integration und Soziales von NRW) zu sprechen.
Als ich Hannelore Kraft unsere Visitenkarten geben und ein paar Sätze über unser Projekt loswerden konnte erwiderte sie gerührt „Ach, ihr jungen Leute seit doch einfach super!“.
Genau super finden wir allerdings auch die vielen hilfsbereiten Menschen zurzeit in Dortmund, München und überhaupt in Deutschland zur Zeit!
Danke an die Politikerin Ulrike Reifig, die uns allen diesen tollen Abend ermöglicht hat!
Weiter so!

weiterlesen

Nepalesisches Abendessen

Guten Abend liebe Facebook-Gemeinschaft,
letzten Montag habe Ich (Lennart) mit unseren Einwanderfreunden und vielen anderen Leuten zusammen einen netten Abend im Kindergarten „Pusteblume“ in Altenberge verbracht.
Dort haben wir unter der Anleitung des Ehepaares Khadka, die ursprünglich aus Nepal kommen typisch nepalesisches Essen in Form von 4 verschiedenen Gängen zubereitet und verspeist.
Hier ein Paar Fotos.
Wer möchte kann uns eine Email oder eine Nachricht auf Facebook schreiben und bekommt das Rezept zugeschickt, um genauso leckeres Essen wie wir machen zu können
Nebenbei geht ein Dankeschön an die Kita „Pusteblume “ aus Altenberge (http://www.pusteblume-altenberge.de/), die die Räumlichkeit zur Verfügung gestellt hat, an den Verein Casa Nova aus Altenberge (http://www.casa-nova-ev.de/), die Kulturwerkstatt Altenberge (http://www.kulturwerkstatt-altenberge.de/) und den Eine-Welt-Kreis (http://www.altenberge-st-johannes.de/index.php…) gefördert durch den Kulturbeirat.

 

weiterlesen